SVHR II will den ersten Saisonsieg

Kreisliga 6: TuS Germania Schnelsen – SV Halstenbek-Rellingen II (Freitag, 19:45 Uhr)

11. November 2021, 13:01 Uhr

Am kommenden Freitag um 19:45 Uhr trifft der TuS Germania Schnelsen auf die Reserve der SV Halstenbek-Rellingen. Am letzten Spieltag kassierte G. Schnelsen die dritte Saisonniederlage gegen den SC Ellerau. Der letzte Auftritt der SVHR II verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:5-Niederlage gegen den TuS Hemdingen-Bilsen.

Gegenwärtig rangiert die Germania auf Platz sechs, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Der Gastgeber schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 25 Gegentore verdauen musste.

Der Tabellenletzte ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Vollstreckerqualitäten demonstrierte die SVHR II bislang noch nicht. Der Angriff von Halstenbek ist mit drei Treffern der erfolgloseste der Kreisliga 6. Sieben Partien, sieben Niederlagen. Die Bilanz der SV Halstenbek-Rellingen II spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Wenn der TuS Germania Schnelsen den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von G. Schnelsen (25). Aber auch bei der SVHR II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (31).

Keine leichte Aufgabe für die SV Halstenbek-Rellingen II. Die Germania hat zehn Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für die SVHR II aber endlich der erste Saisonsieg her!

Kommentieren