Bei Eilbek II wachsen für UH-Adler II die Bäume in die Höhe

Kreisliga 7: SC Eilbek II – SV Uhlenhorst-Adler II (Montag, 13:00 Uhr)

17. April 2022, 15:04 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht die Zweitvertretung von UH-Adler am Montag im Spiel gegen die Reserve von Eilbek mächtig unter Druck. Gegen den USC Paloma III kam der SCE II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). SV Uhlenhorst-Adler II musste sich im vorigen Spiel dem TuS Hamburg mit 0:2 beugen. Das Hinspiel zwischen UH-Adler II und dem SC Eilbek II endete 3:3.

Mit 53 geschossenen Toren gehört Eilbek II offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 7. Die 2. Mannschaft des SCE wartet mit einer Bilanz von insgesamt zehn Erfolgen, vier Unentschieden sowie drei Pleiten auf.

Mit erst 25 erzielten Toren hat SV Uhlenhorst-Adler II im Angriff Nachholbedarf. Die Zwischenbilanz der Uhlenhorster Elf liest sich wie folgt: vier Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen.

Von der Offensive des SCE II geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Mit UH-Adler II hat der SC Eilbek II einen auswärtsstarken Gegner (4-2-3) zu Gast. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? SV Uhlenhorst-Adler II schafft es mit 17 Zählern derzeit nur auf Platz acht, während Eilbek II 17 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für den SCE II. UH-Adler II bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren