Die Zahlen sprechen für VfL 93 II

Kreisliga 7: SV Uhlenhorst-Adler II – VfL 93 Hamburg II (Sonntag, 13:00 Uhr)

01. April 2022, 09:02 Uhr

Die Reserve des VfL 93 will im Spiel bei der Zweitvertretung von UH-Adler nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von SV Uhlenhorst-Adler II ernüchternd. Gegen den KS Polonia kassierte man eine 2:3-Niederlage. Zuletzt kassierte der VfL 93 Hamburg II eine Niederlage gegen den USC Paloma III – die dritte Saisonpleite. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 auseinander.

Mehr als Platz acht ist für UH-Adler II gerade nicht drin. Die Offensive der Uhlenhorster Elf strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Heimmannschaft bis jetzt erst 24 Treffer erzielte. SV Uhlenhorst-Adler II förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, fünf Remis und vier Pleiten zutage. In den jüngsten fünf Auftritten brachte UH-Adler II nur einen Sieg zustande.

Der VfL 93 II befindet sich mit 23 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von SV Uhlenhorst-Adler II sein: Der VfL 93 Hamburg II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Formal ist SV Uhlenhorst-Adler II im Spiel gegen den VfL 93 II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich UH-Adler II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren