ETV III seit sieben Spielen ohne Pleite – Krise von Altenwerder III geht weiter

Kreisliga 8: FTSV Altenwerder III – Eimsbütteler TV III, 0:4

18. April 2022, 23:35 Uhr

Altenwerder III blieb gegen den ETV III chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Die Beobachter waren sich einig, dass FTSV III als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Der Eimsbütteler TV III war im Hinspiel gegen FTSV Altenwerder III in allen Belangen überlegen gewesen und hatte einen 6:2-Sieg eingefahren.

Die 0:4-Heimniederlage von Altenwerder III war Realität, als Schiedsrichter Dennis Zwalinna die Partie letztendlich abpfiff.

Kurz vor Saisonende steht die Altenwerder Elf mit 13 Punkten auf Platz sieben. In der Verteidigung der Heimmannschaft stimmt es ganz und gar nicht: 49 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich FTSV III schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Nachdem der ETV III die Hinserie auf Platz sieben abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt die Eimsbütteler Elf aktuell den ersten Rang. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der Gast in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. 47 Tore – mehr Treffer als der Eimsbütteler TV III erzielte kein anderes Team der Kreisliga 8.

Der ETV III wandert mit nun 28 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt von FTSV Altenwerder III gegenwärtig trist aussieht.

Für Altenwerder III geht es schon am Sonntag bei der Reserve des Harburger TB weiter. Für den Eimsbütteler TV III geht es schon am Samstag weiter, wenn man die Zweitvertretung des VfL Hammonia empfängt.

Kommentieren