Harburg-Rönneburg patzt bei Altenwerder IV

Kreisklasse 2: FTSV Altenwerder IV – FSV Harburg-Rönneburg, 3:2

08. Mai 2022, 23:31 Uhr

FTSV Altenwerder IV gewann mit 3:2 gegen den FSV Harburg-Rönneburg und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Der Underdog brachte den Favoriten überraschend zu Fall. Das Hinspiel war 3:0 für Harburg-Rönneburg ausgegangen.

Nach der Beendigung des Spiels durch den Referee feierte Altenwerder IV einen dreifachen Punktgewinn gegen den FSVR.

Nach allen 19 Spielen findet sich FTSV IV in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisklasse 2 vorbereiten. Die Offensive des Heimteams überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 27 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Meistens verließ FTSV Altenwerder IV den Platz als Verlierer, insgesamt zwölfmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur sechs Siege und ein Unentschieden. In den letzten fünf Partien rief Altenwerder IV konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

Nach allen 19 Spielen steht der FSV Harburg-Rönneburg auf dem ersten Tabellenplatz. Erfolgsgarant der Rönneburger Elf ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 74 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Gäste weisen mit 16 Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Als Nächstes steht FTSV IV SV Wilhelmsburg IV gegenüber (Sonntag, 11:00 Uhr). Harburg-Rönneburg wird am kommenden Mittwoch vom FC Süderelbe III empfangen.

Kommentieren