Harburg-Rönneburg noch ohne Niederlage

Kreisklasse 2: Dersimspor Hamburg II – FSV Harburg-Rönneburg (Sonntag, 09:00 Uhr)

18. März 2022, 09:01 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Zweitvertretung von Dersimspor am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit Harburg-Rönneburg der Primus der Kreisklasse 2. Dersimspor Hamburg II tritt mit breiter Brust an, wurde doch die Hellas United zuletzt mit 5:4 besiegt. Der FSVR schlug SV Wilhelmsburg IV am Sonntag mit 2:0 und hat somit Rückenwind. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Mannschaften (0:0). Wird das Rückspiel anders laufen?

Dersimspor II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Die Zwischenbilanz der 2. Mannschaft des Dersimspor Hamburg liest sich wie folgt: vier Siege, drei Remis und sieben Niederlagen.

Offensiv sticht der FSV Harburg-Rönneburg in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 60 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen die Rönneburger Elf (14-1-0) noch ausrichten kann.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legen die Gäste vor. Dersimspor Hamburg II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Harburg-Rönneburg zu stoppen. Dersimspor II hat mit dem FSVR eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der FSV Harburg-Rönneburg ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz ein. Die letzten acht Spiele hat Harburg-Rönneburg alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Dersimspor Hamburg II, diesen Lauf zu beenden?

Gegen Dersimspor II sind für den FSVR drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren