Bleibt Harburg-Rönneburg weiter ungeschlagen?

Kreisklasse 2: FSV Harburg-Rönneburg – Zonguldakspor II (Sonntag, 12:00 Uhr)

25. März 2022, 09:00 Uhr

Die beste Mannschaft der Rückrunde, der FSVR, empfängt die Reserve des Zonguldakspor. Der FSV Harburg-Rönneburg dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Dersimspor Hamburg II zuletzt mit 5:1 abgefertigt. Zonguldakspor II siegte im letzten Spiel gegen den Harburger Türksport II mit 1:0 und liegt mit 19 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat der Zonguldakspor II gegen Harburg-Rönneburg die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 1:8-Hinspielniederlage zu betreiben.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-1-0) dürfte der FSVR selbstbewusst antreten. Mit 46 Zählern führt die Rönneburger Elf das Klassement der Kreisklasse 2 souverän an. Erfolgsgarant der Gastgeber ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 65 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den FSV Harburg-Rönneburg (15-1-0) noch ausrichten kann. Harburg-Rönneburg scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende neun Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Auf fremdem Terrain reklamierte Zonguldakspor II erst sechs Zähler für sich. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Zonguldakspor II fünf Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Zonguldakspor II dar.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte der Zonguldakspor II mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den FSVR gehen. Für den FSV Harburg-Rönneburg spricht die starke Bilanz von sechs Siegen aus den letzten sechs Spielen. Damit stellt Harburg-Rönneburg die beste Rückrundenmannschaft.

Für Zonguldakspor II wird es sehr schwer, beim FSVR zu punkten.

Kommentieren