Harburg-Rönneburg auf Aufstiegskurs

Kreisklasse 2: FSV Harburg-Rönneburg – Hellas United, 6:2

18. April 2022, 23:31 Uhr

Der FSV Harburg-Rönneburg setzte sich standesgemäß gegen die Hellas United mit 6:2 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass Hellas U. als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte Harburg-Rönneburg nichts anbrennen lassen und war als 4:1-Sieger vom Platz gegangen.

Letztlich kam der FSVR gegen Hellas zu einem verdienten 6:2-Sieg.

Der FSV Harburg-Rönneburg führt das Feld der Kreisklasse 2 mit 49 Punkten an. Erfolgsgarant der Rönneburger Elf ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 72 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur einmal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen. Harburg-Rönneburg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Mit 76 Gegentreffern ist die Hellas United die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Der Gast steht mit acht Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Mit nun schon 15 Niederlagen, aber nur zwei Siegen und zwei Unentschieden sind die Aussichten von Hellas U. alles andere als positiv. Für Hellas sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Der FSVR tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 08.05.2022, bei FTSV Altenwerder IV an. Am 15.05.2022 empfängt die Hellas United in der nächsten Partie die Zweitvertretung der Hausbruch-Neugraben.

Kommentieren