Hellas U. bleibt Schlusslicht bei Gegentoren in der Kreisklasse 2

Kreisklasse 2: Hellas United – SV Wilhelmsburg IV, 2:5

31. Oktober 2021, 23:31 Uhr

Hellas steckte gegen Wilhelmsburg IV eine deutliche 2:5-Niederlage ein.

Die 2:5-Heimniederlage der Hellas United war Realität, als der Referee die Partie letztendlich abpfiff.

Der Gastgeber findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Hellas U. im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 30 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisklasse 2. Hellas musste sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Hellas United insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Hellas U. taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich SV Wilhelmsburg IV in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die Saison der Wilhelmsburger Elf verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der Gast nun schon vier Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte.

Die Defensivleistung von Hellas lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen Wilhelmsburg IV offenbarte die Hellas United eklatante Mängel und stellte somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Nächster Prüfstein für Hellas U. ist die Zweitvertretung von SV Rot-Weiß Wilhelmsburg (14.11.2021, 14:00 Uhr). SV Wilhelmsburg IV misst sich am selben Tag mit dem FC Süderelbe III (13:00 Uhr).

Kommentieren