Altenwerder IV hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

Kreisklasse 2: FTSV Altenwerder IV – SV Wilhelmsburg IV (Sonntag, 11:00 Uhr)

13. Mai 2022, 09:01 Uhr

FTSV IV will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen Wilhelmsburg IV ausbauen. Letzte Woche siegte Altenwerder IV gegen den FSV Harburg-Rönneburg mit 3:2. Somit belegt FTSV Altenwerder IV mit 19 Punkten den achten Tabellenplatz. Zuletzt musste sich SV Wilhelmsburg IV geschlagen geben, als man gegen Harburger SC II die achte Saisonniederlage kassierte. Wilhelmsburg IV verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 2:1-Sieg zustande.

Die Heimbilanz von FTSV IV ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert das Heimteam knapp im gesicherten Bereich. Insbesondere an vorderster Front kommt Altenwerder IV nicht zur Entfaltung, sodass nur 27 erzielte Treffer auf das Konto von FTSV Altenwerder IV gehen. Die Bilanz von FTSV IV nach 19 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, einem Remis und zwölf Pleiten zusammen.

SV Wilhelmsburg IV befindet sich mit 29 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Vor allem die Offensivabteilung der Wilhelmsburger Elf muss FTSV Altenwerder IV in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Die letzten drei Spiele alle verloren: Wilhelmsburg IV braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Altenwerder IV gelingt, ist zu bezweifeln, gewann FTSV IV immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren