Gipfeltreffen der Kreisklasse 3

Kreisklasse 3: SV Nettelnburg/Allermöhe II – Escheburger SV (Sonntag, 15:00 Uhr)

25. März 2022, 12:02 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Reserve des SVNA am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit Escheburg der Primus der Kreisklasse 3. Der letzte Auftritt des SV Nettelnburg/Allermöhe II verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den VfL Lohbrügge II. Zuletzt kam der ESV zu einem 4:1-Erfolg über Lohbrügge II. Im Hinspiel hatte der Escheburger SV die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Der SVNA II kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-2-1). Das Heimteam hat 24 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang drei. Sieben Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den SV Nettelnburg/Allermöhe II zu Buche.

Erfolgsgarant von Escheburg ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 67 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur zweimal gab sich Escheburg bisher geschlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den ESV – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der SVNA II beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als zwei Treffer pro Begegnung. Gefahr geht insbesondere vom Angriff des Escheburger SV aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als viermal pro Partie zu.

Gegen Escheburg rechnet sich der SV Nettelnburg/Allermöhe II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der ESV leicht favorisiert ins Spiel.

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Nettelnburg/Allermöhe II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Escheburger SV

Noch keine Aufstellung angelegt.