Kann Rahlstedt IV den Lauf ausbauen?

Kreisklasse 4: Rahlstedter SC IV – SC Poppenbüttel II (Sonntag, 12:00 Uhr)

03. Dezember 2021, 09:00 Uhr

Am Sonntag bekommt es Rahlstedt IV mit der Reserve des SCP zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Letzte Woche gewann Rahlstedt IV gegen den Walddörfer SV III mit 7:2. Damit liegt der Rahlstedter SC IV mit 13 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Der SC Poppenbüttel II hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den TSV DuWo 08 II mit 3:0.

Mehr als Platz fünf ist für den Rahlstedter SC IV gerade nicht drin. Die Rahlstedter Elf musste schon 32 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Vier Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für Rahlstedt zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Heimmannschaft.

Nach neun gespielten Runden gehen bereits 24 Punkte auf das Konto von Poppenbüttel II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Offensivabteilung der 2. Mannschaft des SCP funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 32-mal zu. Nur einmal gaben sich die Gäste bisher geschlagen. Der SCP II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 15 Zähler.

Besonderes Augenmerk sollte Rahlstedt IV auf die Offensive des SC Poppenbüttel II legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Der Rahlstedter SC IV hat mit Poppenbüttel II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der SCP II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz.

Dieses Spiel wird für Rahlstedt IV sicher keine leichte Aufgabe, da der SC Poppenbüttel II elf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren