Behält Berne III Rückenwind?

Kreisklasse 4: Rahlstedter SC IV – TuS Berne III (Sonntag, 10:45 Uhr)

04. Februar 2022, 09:02 Uhr

Der TuS Berne III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim Rahlstedter SC IV punkten. Gegen den SC Poppenbüttel II kam Rahlstedt IV im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Berne III gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen SC Alstertal-Langenhorn IV und muss sich deshalb nicht verstecken. Im Hinspiel erlitt die Rahlstedter Elf eine knappe 1:2-Niederlage gegen das TuS III. Springt dieses Mal mehr für den Rahlstedter SC IV heraus?

Daheim hat Rahlstedt IV die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Hintermannschaft von Rahlstedt steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 33 Gegentore kassierten die Gastgeber im Laufe der bisherigen Saison. Bisher verbuchte der Rahlstedter SC IV viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Rahlstedt IV.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TuS Berne III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Berne holte aus den bisherigen Partien fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen. Der Gast ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Berne III geraten. Die Offensive des Rahlstedter SC IV trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur zwei Punkten auf Schlagdistanz zueinander.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentieren