Reißt SC Egenbüttel IV das Ruder herum?

Kreisklasse 5: FTSV Komet Blankenese II – SC Egenbüttel IV (Sonntag, 13:00 Uhr)

01. April 2022, 09:00 Uhr

Entgegen dem Trend – die Zweitvertretung von FTSV Komet Blankenese schaffte in den letzten acht Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit SC Egenbüttel IV wieder ein Erfolg herausspringen. Zuletzt kassierte Komet Blankenese II eine Niederlage gegen den Rellinger FC 2010 – die zwölfte Saisonpleite. Am vergangenen Freitag ging SC Egenbüttel IV leer aus – 0:1 gegen BW 96 Schenefeld II. Im Hinspiel hatte Komet II die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

FTSV Komet Blankenese II ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr Komet Blankenese II bisher ein. Komet II belegt mit elf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit 67 Toren fing sich FTSV Komet Blankenese II die meisten Gegentore der Kreisklasse 5 ein. Zuletzt war bei Komet Blankenese II der Wurm drin. In den letzten acht Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Im Tableau ist für SC Egenbüttel IV mit dem siebten Platz noch Luft nach oben. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 31 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Saison von SC Egenbüttel IV verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat SC Egenbüttel IV sechs Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen verbucht. In den jüngsten fünf Auftritten brachte SC Egenbüttel IV nur einen Sieg zustande.

Wenn Komet II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von FTSV Komet Blankenese II (67). Aber auch bei SC Egenbüttel IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (41).

Dieses Spiel wird für Komet Blankenese II sicher keine leichte Aufgabe, da SC Egenbüttel IV zehn Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren