Kann BW 96 II den Lauf ausbauen?

Kreisklasse 5: BW 96 Schenefeld II – Rellinger FC 2010 (Freitag, 20:00 Uhr)

03. März 2022, 13:00 Uhr

Mit der Reserve von BW 96 spielt der RFC 2010 am Freitag gegen ein formstarkes Team. Ist die Rellinger Elf auf die Überflieger vorbereitet? Am Freitag wies BW 96 Schenefeld II den Rissener SV II mit 3:2 in die Schranken. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des RFC ernüchternd. Gegen den SC Union 03 II kassierte man eine 1:3-Niederlage. Im Hinspiel verbuchte Schenefeld einen 4:0-Kantersieg. Kann BW 96 II den Coup im Rückspiel wiederholen?

Offensiv sticht 2. Mannschaft von BW 96 in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 43 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Das Heimteam weist bisher insgesamt zehn Erfolge, drei Unentschieden sowie eine Pleite vor. Den Tabellenführer scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Auf fremden Plätzen läuft es für den Rellinger FC 2010 bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gast das Problem. Erst 21 Treffer markierte der RFC 2010 – kein Team der Kreisklasse 5 ist schlechter. Zwei Siege und zwei Remis stehen neun Pleiten in der Bilanz des RFC gegenüber. In den letzten fünf Spielen schaffte der Rellinger FC 2010 lediglich einen Sieg.

Insbesondere den Angriff von BW 96 Schenefeld II gilt es für den RFC 2010 in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt BW 96 II den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der RFC schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz elf, während BW 96 Schenefeld II 25 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für BW 96 II. Dem Rellinger FC 2010 bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Mehr zum Thema