Gelingt FC Alsterbrüder IV der erste Saisonsieg?

Kreisklasse 8: FC St. Pauli VII – FC Alsterbrüder IV (Montag, 10:15 Uhr)

17. April 2022, 15:02 Uhr

FC Alsterbrüder IV konnte in den letzten 15 Spielen nicht punkten. Mit dem FC St. Pauli VII wartet am Montag auch noch ein starker Gegner. St. Pauli VII siegte im letzten Spiel gegen den Gehörlosen SV mit 5:1 und liegt mit 32 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Am letzten Mittwoch verlief der Auftritt von FC Alsterbrüder IV ernüchternd. Gegen den HGSV kassierte man eine 3:13-Niederlage. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat FC Alsterbrüder IV gegen den FCSP VII die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 1:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-2) dürfte der FC St. Pauli VII selbstbewusst antreten. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz von Sankt Pauli mit ansonsten zehn Siegen und zwei Remis. Die volle Punkteausbeute sprang für St. Paulis Elf in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf fremden Plätzen läuft es für FC Alsterbrüder IV bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. FC Alsterbrüder IV besetzt mit einem Punkt einen direkten Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von FC Alsterbrüder IV im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 86 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisklasse 8. Über die Hälfte dieser Saison wurde bereits gespielt. Doch FC Alsterbrüder IV hat auch jetzt noch keinen einzigen Sieg auf dem Konto.

Die Hintermannschaft von FC Alsterbrüder IV ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von St. Pauli VII mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

FC Alsterbrüder IV geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte FC Alsterbrüder IV nämlich insgesamt 31 Zähler weniger als der FCSP VII.

Kommentieren