Lokstedt IV mit Kantersieg zum Saisonabschluss

Kreisklasse 8: Eintracht Lokstedt IV – FC Alsterbrüder IV, 9:0

04. Mai 2022, 23:31 Uhr

FC Alsterbrüder IV bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 0:9-Niederlage gegen Eintracht Lokstedt IV aus der Kreisklasse 8. Lokstedt IV ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte EL IV keinerlei Probleme mit FC Alsterbrüder IV gehabt und einen 9:0-Erfolg verbucht.

Als der Unparteiische das Spiel schließlich beendete, war die blamable Niederlage von FC Alsterbrüder IV besiegelt.

Eintracht Lokstedt IV beendet diese erfolgreiche Saison auf dem ersten Tabellenplatz und spielt damit im kommenden Fußballjahr eine Etage höher. Auch im letzten Spiel stellte der Angriff der Eintracht noch einmal seine Qualitäten unter Beweis und hob damit die Anzahl der geschossenen Tore auf 86 an. Liga-Bestwert! 19 Spiele und keine einzige Niederlage! Lokstedter Elf blickt auf eine tolle Saisonbilanz von 16 Siegen und drei Unentschieden. Mit einem tollen Saisonendspurt zeigte das Heimteam, dass man sich die Platzierung klar verdient. So lautet die Bilanz der letzten fünf Spiele 13 Punkte.

Mit 101 Gegentreffern stellte FC Alsterbrüder IV die schlechteste Defensive der Liga. Nach allen 19 Spielen steht FC Alsterbrüder IV auf dem elften Tabellenplatz. Von diesem Angriff hatten alle Mannschaften der Liga in dieser Spielzeit am wenigsten zu befürchten: FC Alsterbrüder IV schoss lediglich 18 Tore.

Während Lokstedt IV am kommenden Sonntag die Zweitvertretung des SC Teutonia 10 empfängt, bekommt es FC Alsterbrüder IV am selben Tag mit dem VfL Hammonia III zu tun.

Kommentieren