FC Alsterbrüder IV will den ersten Heimsieg

Kreisklasse 8: FC Alsterbrüder IV – FC Hamburger Berg (Sonntag, 15:30 Uhr)

18. Februar 2022, 12:01 Uhr

FC Alsterbrüder IV konnte in den letzten neun Spielen nicht punkten. Mit dem FC Hamburger Berg kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. FC Alsterbrüder IV musste am letzten Spieltag die neunte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Der Hamburger Berg trennte sich im vorigen Match 1:1 von SC Sternschanze IV. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat FC Alsterbrüder IV gegen den FC Hamburger Berg die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

FC Alsterbrüder IV belegt mit einem Punkt einen direkten Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte FC Alsterbrüder IV bislang noch nicht. Der Angriff des Heimteams ist mit elf Treffern der erfolgloseste der Kreisklasse 8.

Mehr als Platz vier ist für den Hamburger Berg gerade nicht drin. Wer die Gäste besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst elf Gegentreffer kassierte der FC Hamburger Berg. Das bisherige Abschneiden des Hamburger Berg: sechs Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Gefahr geht insbesondere vom Angriff des FC Hamburger Berg aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als zweimal pro Partie zu. FC Alsterbrüder IV bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der Hamburger Berg bislang zu überzeugen. Beim FC Hamburger Berg sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der Hamburger Berg das Feld als Sieger, während FC Alsterbrüder IV in dieser Zeit sieglos blieb.

Mit dem FC Hamburger Berg empfängt FC Alsterbrüder IV diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren