MSV Hamburg IV will ersten Saisonsieg

Kreisklasse B3: TSG Bergedorf III – MSV Hamburg IV (Freitag, 19:00 Uhr)

30. September 2021, 13:01 Uhr

Will MSV Hamburg IV den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss bei der TSG Bergedorf III gewonnen werden. Die TSG III erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit SC Vier- und Marschlande IV hervor. Der letzte Auftritt von MSV Hamburg IV verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:6-Niederlage gegen Horner TV.

Mit sechs ergatterten Punkten steht die TSG Bergedorf III auf Tabellenplatz vier. Der Gastgeber präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 19 geschossene Treffer gehen auf das Konto der TSG III. In dieser Saison sammelte die TSG Bergedorf III bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

MSV Hamburg IV ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des Gasts liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 21 Gegentreffer fing. Vier Partien, vier Niederlagen. Die Bilanz des Schlusslichts spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die TSG III vor. MSV Hamburg IV muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der TSG Bergedorf III zu stoppen.

Die Ausgangslage spricht für die TSG III, womit MSV Hamburg IV sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte.

Kommentieren