Wird ASV Bergedorf seinen Favoritenstellung gerecht?

Kreisklasse B3: ASV Bergedorf 85 III – MSV Hamburg IV (Sonntag, 12:00 Uhr)

01. April 2022, 09:01 Uhr

Am Sonntag trifft ASV Bergedorf auf MSV Hamburg IV. Die achte Saisonniederlage kassierte ASV am letzten Spieltag gegen SC Vier- und Marschlande IV. Letzte Woche siegte MSV Hamburg IV gegen den SV Curslack-Neuengamme III mit 3:2. Somit nimmt MSV Hamburg IV mit 15 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Im Hinspiel fuhr ASV Bergedorf 85 III gegen MSV Hamburg IV die Punkte bereits durch einen 2:1-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von ASV Bergedorf sind zehn Punkte aus acht Spielen. Die Trendkurve des Gastgebers geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang acht, mittlerweile hat man Platz vier der Rückrundentabelle inne. ASV bekleidet mit 25 Zählern Tabellenposition sechs.

Lediglich acht Punkte stehen für MSV Hamburg IV auswärts zu Buche. In der Verteidigung des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: 52 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach 18 Spielen verbucht MSV Hamburg IV vier Siege, drei Unentschieden und elf Niederlagen auf der Habenseite. MSV Hamburg IV ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Die Hintermannschaft von MSV Hamburg IV ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von ASV Bergedorf 85 III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Gegen ASV Bergedorf rechnet sich MSV Hamburg IV insgeheim etwas aus – gleichwohl geht ASV leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren