Pflichtaufgabe erfüllt

Kreisklasse B3: SV Nettelnburg-Allermöhe III – TuS Aumühle-Wohltorf II, 1:2

20. März 2022, 23:33 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied – die Zweitvertretung des TuS Aumühle-Wohltorf siegte mit 2:1 gegen SV Nettelnburg-Allermöhe III. Vollends überzeugen konnte der TuS Aumühle II dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte beim Endstand von 1:1 kein Sieger ermittelt werden können.

Die 1:2-Heimniederlage von SVNA III war Realität, als der Unparteiische die Partie letztendlich abpfiff.

Nettelnburg-Allermöhe muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Nettelburg belegt mit 17 Punkten den neunten Tabellenplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt SV Nettelnburg-Allermöhe III nicht zur Entfaltung, sodass nur 27 erzielte Treffer auf das Konto des Gastgebers gehen. Nun musste sich SVNA III schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. SV Nettelnburg-Allermöhe III bleibt das Pech treu, was die dritte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Aumühle II machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz zwei. Die Offensive der Aumühler Elf in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch SVNA III war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 53-mal schlugen die Angreifer des TuS Aumühle-Wohltorf II in dieser Spielzeit zu. Mit dem Sieg bauten die Gäste die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der TuS Aumühle II zehn Siege, zwei Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Aumühle II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Am kommenden Sonntag tritt SV Nettelnburg-Allermöhe III bei Horner TV an, während der TuS Aumühle-Wohltorf II zwei Tage zuvor die Lauenburger SV empfängt.

Kommentieren