Topspiel der Woche

Kreisklasse B3: FC Voran Ohe III – TuS Aumühle-Wohltorf II (Sonntag, 15:00 Uhr)

25. Februar 2022, 12:00 Uhr

Die Zweitvertretung des TuS Aumühle-Wohltorf trifft am Sonntag mit FC Voran Ohe III auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. FC Voran Ohe III gewann das letzte Spiel gegen den SV Curslack-Neuengamme III mit 8:0 und liegt mit 25 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt holte der TuS Aumühle II einen Dreier gegen MSV Hamburg IV (3:1). FC Voran Ohe III hatte im Hinspiel bei Aumühle II die Nase klar mit 3:0 vorn gehabt.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-1-1) dürfte FC Voran Ohe III selbstbewusst antreten. Beim Gastgeber greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal zwölf Gegentoren stellt FC Voran Ohe III die beste Defensive der Kreisklasse B3. Bisher verbuchte FC Voran Ohe III achtmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und drei Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte FC Voran Ohe III.

Dreimal ging der TuS Aumühle-Wohltorf II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Aumühler Elf dar.

Die Hintermannschaft des Gasts ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von FC Voran Ohe III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren