Holstein Quickborn lässt nichts anbrennen

Kreisklasse B5: 1. FC Quickborn II – TuS Holstein Quickborn II, 0:2 (0:1)

27. April 2022, 23:31 Uhr

Die Zweitvertretung von TuS Holstein Quickborn gab auch im letzten Saisonspiel eine gute Figur ab und siegte mit 2:0 gegen die Reserve des 1. FC Quickborn. Auf dem Papier ging Holstein Quickborn als Favorit ins Spiel gegen Quickborn II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen: Der 1. FCQ II hatte mit 2:1 die Oberhand behalten.

Dirk Ballandat besorgte vor 31 Zuschauern das 1:0 für Holstein. Zur Pause behielt der Gast die Nase knapp vorn. In der Halbzeit nahm TuS Holstein Quickborn II gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Florian Walter und Musawar Ahmed Khokhar für Reza Zamani und Suleman Goze Vazir auf dem Platz. In der 80. Minute erhöhte Sohrab Safi auf 2:0 für Holstein Quickborn. Letzten Endes holte Holstein gegen den 1. FC Quickborn II drei Zähler.

Am Ende der Saison steht Quickborn II im sicheren Mittelfeld auf Platz sechs. Das Heimteam weist mit neun Siegen, vier Unentschieden und vier Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Auf siebtem Rang hielt sich TuS Holstein Quickborn II in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die erste Position inne. Nach allen 17 Spielen steht Holstein Quickborn auf dem vierten Tabellenplatz. Zum Saisonabschluss kommt Holstein auf zehn Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Der großartige Saisonendspurt von TuS Holstein Quickborn II mit 15 Punkten aus den letzten fünf Spielen reichte nicht mehr, um nach ganz oben zu kommen. Holstein Quickborn machte aber deutlich, wo man in der nächsten Spielzeit mitspielen will.

Der 1. FCQ II tritt am Samstag bei Hamburger SV VIII an. Holstein empfängt schon am Sonntag HSV VIII als nächsten Gegner.

Kommentieren

Mehr zum Thema