Setzt HSV VIII den Trend fort?

Kreisklasse B5: TuRa Harksheide IV – Hamburger SV VIII (Sonntag, 12:30 Uhr)

13. Mai 2022, 09:03 Uhr

Am Sonntag geht es für Hamburger SV VIII zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist TuRa Harksheide IV nun ohne Niederlage. Gegen den SV Friedrichsgabe II kam Harksheide IV im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). HSV VIII tritt mit breiter Brust an, wurde doch der 1. FC Quickborn II zuletzt mit 5:2 besiegt. Das Hinspielergebnis lautete 3:1 zugunsten von Hamburger SV VIII.

Die Stärke von TuRa IV liegt in der Offensive – mit insgesamt 65 erzielten Treffern. Siebenmal gingen die Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Elf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für TuRa Harksheide IV dar.

Die Bilanz von HSV VIII nach 19 Begegnungen setzt sich aus neun Erfolgen, drei Remis und sieben Pleiten zusammen. Die Gäste sind im Fahrwasser und holten aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Aufpassen sollte Hamburger SV VIII auf die Offensivabteilung von Harksheide IV, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

TuRa IV oder HSV VIII? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren