FTSV Lorbeer II patzt gegen SV Billstedt-Horn IV

Kreisklasse B6: SV Billstedt-Horn IV – FTSV Lorbeer-Rothenburgsort II, 4:2

15. Mai 2022, 23:32 Uhr

SV Billstedt-Horn IV siegte mit 4:2 gegen die Reserve des FTSV Lorbeer-Rothenburgsort und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause. Der Underdog brachte den Favoriten überraschend zu Fall. Im Hinspiel hatte der FTSV Lorbeer II nichts anbrennen lassen und war als 7:2-Sieger vom Platz gegangen.

In den 90 Minuten war SV Billstedt-Horn IV im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Lorbeer II und fuhr somit einen 4:2-Sieg ein.

Mit 100 Gegentreffern stellte SV Billstedt-Horn IV die schlechteste Defensive der Liga. Nach allen 20 Spielen finden sich die Gastgeber in der unteren Tabellenhälfte wieder und können sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisklasse B6 vorbereiten. Die Offensive von SV Billstedt-Horn IV überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 26 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Die Bilanz von SV Billstedt-Horn IV lässt sich nur mit dem Prädikat „katastrophal“ betiteln. Zwei Siege und zwei Remis stehen 16 Niederlagen am Saisonende gegenüber.

Der FTSV Lorbeer-Rothenburgsort II befindet sich mit 34 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Kommentieren