Bewahrt V/W Billstedt III den Nimbus?

Kreisklasse B6: Afrinkurd – SC V/W Billstedt 04 III (Montag, 11:00 Uhr)

17. April 2022, 15:03 Uhr

Am Montag bekommt es Afrinkurd mit SC V/W III zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Auf heimischem Terrain blieb Afrinkurd am vorigen Mittwoch aufgrund der 0:3-Pleite gegen Wilhelmsburger SB ohne Punkte. SC V/W Billstedt 04 III gewann das letzte Spiel und hat nun 54 Punkte auf dem Konto. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat Afrinkurd gegen den Ligaprimus die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:5-Hinspielniederlage zu betreiben.

Mit 16 gesammelten Zählern hat Afrinkurd den achten Platz im Klassement inne. Die Bilanz der Gastgeber nach 17 Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, vier Remis und neun Pleiten zusammen.

Mit beeindruckenden 100 Treffern stellt V/W Billstedt III den besten Angriff der Kreisklasse B6. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, SC V/W III zu stoppen. Von den 18 absolvierten Spielen hat SC V/W Billstedt 04 III alle für sich entschieden.

Insbesondere den Angriff von V/W Billstedt III gilt es für Afrinkurd in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt SC V/W III den Ball mehr als fünfmal pro Partie im Netz zappeln. Afrinkurd hat mit SC V/W Billstedt 04 III eine unangenehme Aufgabe vor sich. V/W Billstedt III ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Bei SC V/W III sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ SC V/W Billstedt 04 III das Feld als Sieger, während Afrinkurd in dieser Zeit sieglos blieb.

V/W Billstedt III reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten zehn Spielen als Gewinner. Dagegen siegte Afrinkurd schon seit acht Spielen nicht mehr. Daher sollte Afrinkurd für SC V/W III in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren