Negativserie von Farmsen hält weiter an

Kreisklasse B7: Ahrensburger TSV III – Farmsener TV IV, 5:3

20. März 2022, 23:33 Uhr

Ahrensburger TSV III kam am Sonntag zu einem 5:3-Erfolg gegen Farmsener TV IV. Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem Farmsen gegen Ahrensburg III mit einem knappen 4:3 triumphiert hatte.

Am Schluss schlug ATSV III Farmsener TV IV mit 5:3.

Ahrensburger TSV III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die formschwache Abwehr, die bis dato 59 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Ahrensburger Elf in dieser Saison. Zuletzt lief es erfreulich für 3. Mannschaft des ATSV, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Farmsen schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 54 Gegentore verdauen musste. Die sportliche Misere – in den letzten sieben Spielen gelang dem Gast kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt Farmsener TV IV nur auf Rang neun.

Die Leistungssteigerung von Ahrensburg III lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo die Heimmannschaft einen deutlich verbesserten dritten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang elf ab. Mit diesem Sieg zog ATSV III an Farmsen vorbei auf Platz acht. Farmsener TV IV fiel auf die neunte Tabellenposition. Ahrensburger TSV III bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und zehn Pleiten. Farmsen musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Farmsener TV IV insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Ahrensburg III tritt am Sonntag bei der Zweitvertretung des SV Bergstedt an. Am Mittwoch empfängt Farmsen Bramfelder SV V.

Kommentieren