Macht FC Ingolstadt seine Hausaufgaben?

3. Liga: FC Ingolstadt – FSV Zwickau (Montag, 19:00 Uhr)

02. Oktober 2022, 15:01 Uhr

Am kommenden Montag trifft der FCI auf den FSV Zwickau. Zuletzt spielte der FC Ingolstadt unentschieden – 1:1 gegen die SG Dynamo Dresden. Zuletzt musste sich Zwickau geschlagen geben, als man gegen Borussia Dortmund II die fünfte Saisonniederlage kassierte.

Mehr als Platz acht ist für den FCI gerade nicht drin. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Ingolstadt. Insgesamt erst siebenmal gelang es dem Gegner, das Heimteam zu überlisten. Zweimal ging der FC Ingolstadt bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der FCI nur einen Sieg zustande.

Auf des Gegners Platz hat der FSV noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Gegenwärtig rangieren die Gäste auf Platz 14, haben also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Der FC Ingolstadt scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 26, eine und eine Rote Karte aufweist.

Auf dem Papier ist der FSV Zwickau zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften