Dortmund II will weiter Boden gutmachen

3. Liga: Borussia Dortmund II – SC Verl (Samstag, 14:00 Uhr)

27. Oktober 2022, 18:01 Uhr

Am Samstag geht es für Verl zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist die Reserve von Dortmund nun ohne Niederlage. Der BVB II siegte im letzten Spiel und hat nun 15 Punkte auf dem Konto. Der SCV strich am Sonntag drei Zähler gegen den FC Erzgebirge Aue ein (3:2).

Die Heimbilanz von Borussia Dortmund II ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Im Angriff der Borussia herrscht Flaute. Erst elfmal brachten die Gastgeber den Ball im gegnerischen Tor unter. Dortmunder Borussia holte aus den bisherigen Partien vier Siege, drei Remis und sechs Niederlagen.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SC Verl bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Nach 13 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gasts insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen.

In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Als bequemer Gegner gilt Borussia Dortmund II nicht. 28 Gelbe Karten kassierte der BVB II schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für Verl demnach nicht werden. Beide Mannschaften schwimmen derzeit auf der Erfolgswelle. Der SCV entschied vier Spiele für sich und teilte einmal die Punkte in den letzten fünf Spielen, während Dortmund II in dieser Zeit drei Erfolge und zwei Remis vorweist.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe