Kiene-Treffer rettet das Unentschieden

Regionalliga Nord: FC Teutonia 05 – BSV SW Rehden, 1:1 (1:1)

25. September 2022, 23:31 Uhr

Jeweils einen Punkt holten der FC Teutonia 05 und der BSV SW Rehden an diesem Sonntag. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

245 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Teutonia 05 schlägt – bejubelten in der 15. Minute den Treffer von Pascal Steinwender zum 1:0. Ehe der Schiedsrichter J. Schneider (Gammellund) die Protagonisten zur Pause bat, traf Niklas Kiene zum 1:1 zugunsten des BSV Rehden (45.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. In der 64. Minute stellte der BSV personell um: Per Doppelwechsel kamen Ebrima Jobe und Lovro Sindik auf den Platz und ersetzten Kevin Coleman und Alessio Arambasic. Der Schlusspfiff durch den Unparteiischen J. Schneider (Gammellund) setzte allen Hoffnungen auf weitere Treffer ein Ende. Es blieb letztlich bei der Punkteteilung.

Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für T05 auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich die Heimmannschaft auf Rang 14 wieder.

Wo beim BSV SW Rehden der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 13 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Mit dem Gewinnen tut sich Rehdens Elf weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Trotz eines gewonnenen Punktes fielen die Gäste in der Tabelle auf Platz 13. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Am kommenden Samstag trifft der FC Teutonia 05 auf den SC Weiche Flensburg 08, der BSV Rehden spielt tags zuvor gegen den SV Drochtersen-Assel.

Kommentieren

Mehr zum Thema