HSV II will Trendwende

Regionalliga Nord: SV Werder Bremen (U23) – Hamburger SV (U21) (Samstag, 14:00 Uhr)

06. Oktober 2022, 18:01 Uhr

Der Hamburger SV (U21) will nach vier Spielen ohne Sieg bei Werder Bremen II endlich wieder einen Erfolg landen. Der SVW II siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen den TSV Havelse und muss sich deshalb nicht verstecken. Am vergangenen Spieltag verlor der HSV II gegen 1. FC Phönix Lübeck und steckte damit die dritte Niederlage in dieser Saison ein.

Fünf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SVW II.

Die Offensive des Hamburger SV (U21) in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 23-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Rautenklub lediglich einmal die Optimalausbeute.

Vor allem die Offensivabteilung der Gäste muss der SV Werder Bremen (U23) in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der HSV II belegt mit 16 Punkten den siebten Platz. Werder Bremen II liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz zehn knapp dahinter und kann mit einem Sieg am Hamburger SV (U21) vorbeiziehen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema