Havelse auf Talfahrt

Regionalliga Nord: SV Atlas Delmenhorst – TSV Havelse (Samstag, 16:00 Uhr)

06. Oktober 2022, 18:01 Uhr

Der Delmenhorst will im Spiel gegen Havelse nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Beim VfB Lübeck gab es für den SV Atlas Delmenhorst am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Am vergangenen Mittwoch ging der TSV Havelse leer aus – 0:3 gegen TuS BW Lohne.

Angesichts der guten Heimstatistik (3-1-1) dürfte der Delmenhorst selbstbewusst antreten. Mit 15 Zählern aus elf Spielen steht das Heimteam momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Saison des SV Atlas Delmenhorst verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Delmenhorst vier Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen verbucht.

Havelse nimmt mit neun Punkten den 18. Tabellenplatz ein. Wo beim TSV der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die elf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Nach elf absolvierten Begegnungen stehen für die Gäste zwei Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto.

Der SV Atlas Delmenhorst wie auch der TSV Havelse haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Havelse steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema