Showdown in der Regionalliga Nord

Regionalliga Nord: SSV Jeddeloh II – VfB Lübeck (Sonntag, 13:00 Uhr)

11. November 2022, 09:01 Uhr

Der SSV Jeddeloh II will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den VfB Lübeck ausbauen. Jeddeloh II gewann das letzte Spiel gegen den SC Weiche Flensburg 08 mit 3:2 und liegt mit 33 Punkten weit oben in der Tabelle. Lübeck trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TSV Havelse.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-0) dürfte der SSV Jeddeloh II selbstbewusst antreten. Jeddeloh II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 36 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SSV Jeddeloh II. Jeddeloh II verbuchte zehn Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Der SSV Jeddeloh II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mit nur zehn Gegentoren hat der VfB die beste Defensive der Regionalliga Nord. Das bisherige Abschneiden der Lübecker Elf: elf Siege, vier Punkteteilungen und ein Misserfolg. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gast – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der VfB Lübeck über zweimal pro Partie. Jeddeloh II aber auch! Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe