Teutonia 05 nicht zu stoppen

Regionalliga Nord: FC Teutonia 05 – Holstein Kiel (U23), 4:0 (1:0)

08. Februar 2023, 23:31 Uhr

Holstein Kiel (U23) blieb gegen den FC Teutonia 05 chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Teutonia 05 ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Kiel einen klaren Erfolg. Das Hinspiel hatte für Holstein Kiel (U23) mit einem 2:2-Teilerfolg geendet.

Für das erste Tor sorgte Fabian Istefo. In der 39. Minute traf der Spieler von T05 ins Schwarze. Mit einem Tor Vorsprung für das Heimteam ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Maik Lukowicz erhöhte für den FC Teutonia 05 auf 2:0 (58.). In der 62. Spielminute setzte sich der FC Teutonia 05 erneut durch und erzielte das vorentscheidende 3:0. Eigentlich war Holstein Kiel (U23) schon geschlagen, als Max Brandt das Leder zum 0:4 über die Linie beförderte (65.). Letztlich kam Teutonia 05 gegen die Gäste zu einem verdienten 4:0-Sieg.

Neun Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen hat T05 derzeit auf dem Konto. Den FC Teutonia 05 scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Kiel verbuchte insgesamt sieben Siege, sieben Remis und acht Niederlagen. Holstein Kiel (U23) baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Für Teutonia 05 geht es am kommenden Samstag beim SV Werder Bremen (U23) weiter. Das nächste Mal ist Kiel am 11.02.2023 gefordert, wenn man beim SC Weiche Flensburg 08 antritt.

Mehr zum Thema