Hannover 96 II will den Lauf ausbauen

Regionalliga Nord: TSV Havelse – Hannover 96 (U23) (Sonntag, 14:00 Uhr)

09. Februar 2024, 09:00 Uhr

Havelse sollte vor dem kommenden Gegner Hannover 96 (U23) gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Der TSV Havelse gewann das letzte Spiel gegen die KSV Holstein Kiel (U23) mit 3:1 und liegt mit 26 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt holte Hannover 96 II einen Dreier gegen FC Kilia Kiel (2:1). Im Hinspiel behielt H96 II mit 3:2 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Nach 18 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Havelse insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den TSV dar.

Hannover 96 (U23) holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Mit 41 gesammelten Zählern hat 96 den ersten Platz im Klassement inne. Offensiv sticht 96er Elf in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 54 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Bilanz des Gasts nach 19 Begegnungen setzt sich aus 13 Erfolgen, zwei Remis und vier Pleiten zusammen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte Hannover 96 II.

Vor allem die Offensivabteilung von H96 II muss der TSV Havelse in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Körperlos agierte Hannover 96 (U23) in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich Havelse davon beeindrucken lässt?

Dieses Spiel wird für den TSV Havelse sicher keine leichte Aufgabe, da Hannover 96 II 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Mehr zum Thema