24 Partien ohne Sieg: SC Spelle-Venhaus setzt Negativtrend fort

Regionalliga Nord: SSV Jeddeloh II – SC Spelle-Venhaus, 3:2 (1:0)

11. Mai 2024, 23:31 Uhr

Der SSV Jeddeloh II und SC Spelle-Venhaus lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:2 endete. Die Ausgangslage sprach für Jeddeloh II, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Der SSV Jeddeloh II hatte im Hinspiel mit 3:1 das bessere Ende für sich gehabt.

Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Als der Unparteiische Giulio Horney die Partie abpfiff, reklamierte Jeddeloh II schließlich einen 3:2-Heimsieg für sich.

Kurz vor Saisonende steht der SSV Jeddeloh II mit 36 Punkten auf Platz 14. In den letzten fünf Partien rief Jeddeloh II konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

SC Spelle-Venhaus stellt die anfälligste Defensive der Regionalliga Nord und hat bereits 91 Gegentreffer kassiert. Der Gast ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal fünf Punkte fuhr der Tabellenletzte bisher ein. Nun musste sich SC Spelle-Venhaus schon 25-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und sechs Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In 16 ausgetragenen Spielen kam SC Spelle-Venhaus in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Der SSV Jeddeloh II tritt am kommenden Samstag beim Eimsbütteler TV an, SC Spelle-Venhaus empfängt am selben Tag den Hamburger SV (U21).

Mehr zum Thema