Landesliga 02

Dersim-Aufräumarbeiten: Zehn Neuzugänge da!

03. Januar 2022, 12:43 Uhr

Mit acht Toren in neun Spielen war der Regionalliga-erprobte Idris Alioua (Mi.) der beste Torschütze des Bezirksligisten FSV Geesthacht. Foto: Geesthacht/facebook

Bei seinem ersten Spiel als neuer Cheftrainer von Dersimspor Hamburg sah Essmet Omid viele positive Dinge von seinen neuen Jungs. Ein Sieg hätte die Folge sein müssen, befand der viele Jahre in Schleswig-Holstein tätige Coach, aber: „Man muss auch immer sehen, wo man herkommt. Und wenn du bis dato noch nicht ein Spiel gewonnen hast, kannst du nun mal nicht vor Selbstvertrauen strotzen“, konstatierte er nach der Nullnummer gegen den SV Altengamme.

Omid kam, brachte mit Martin Ghafury (Co-Trainer) und Safi Sadaat (Liga-Manager) ein Funktionsteam mit – und griff gleich durch: Von Justin Drechsler, Arjan Karimani und Phillip Bekdas trennte man sich. Er wolle nur mit dem Kern weiter zusammenarbeiten, „der den Weg auch konsequent mitgehen will“, machte sich Omid ein genaues Bild von der Mannschaft, schaffte auf Anhieb „klare Regeln“ und versprach, dass es „keine Extra-Bonbons“ mehr geben werde.

Mit drei Punkten weilt Dersim abgeschlagen am Tabellenende der Landesliga-Staffel 2 – und dennoch versprüht der neue Mann an der Seitenlinie puren Optimismus: „Wir werden die Liga definitiv halten“, ist er sich sicher – und nutzte die kurze Winterpause, um an weiteren Stellschrauben zu drehen und Fakten zu schaffen. Denn: Wie uns Omid verrät, gehören neben Drechsler, Karimani und Bekdas auch Nicolas Sethmacher, Dijar Kavali, Sedat Arslan und Flavio Gomes nicht mehr zum Kader.

Zehn Zugänge für Omid

Dem gegenüber stehen sage und schreibe zehn Neuzugänge. Als da wären: Khalil Nazari (aus Bayern zugezogen), Jonathan Jogador (FK Nikola Tesla), Matin Fazel (TuS Holstein Quickborn), Eduardo Romano Thiesenuj (SC Alstertal-Langenhorn), Michael Boakye Janssen (Inter 2000), Nieck Noor Naward und Jerome Lemanski (beide TSV Bargteheide), Ronald Vass (Altona 93 II), Dominik Limprecht (SV Halstenbek-Rellingen) sowie Idris Alioua (FSV Geesthacht). „Wir sind positiv gestimmt“, betont Omid – und meint in Bezug auf die Neuzugänge: „Das sind feine Kerle mit einem top Charakter!“

Autor: Dennis Kormanjos

Kommentieren