Bezirksliga West

Egenbüttel: 31 Zusagen, keiner wechselt – drei Mann pausieren

22. April 2020, 08:00 Uhr

Hossein Zolfaghari zählt zu den Akteuren, die beim SC Egenbüttel für die nächste Saison zugesagt haben. Archivfoto: noveski.com

Das aus Sven Hammann und Jörg Reppening bestehende Trainergespann des SC Egenbüttel hatte bereits vor längerer Zeit verkündet, auch künftig weiterhin beim West-Bezirksligisten an der Linie zu stehen – nun zieht der SCE mit der Bekanntgabe nach, wer vom kickenden Personal aus dem aktuellen Kader auch in der nächsten Saison mit an Bord ist. Die wichtigste Meldung dabei: „Keiner wird den Verein wechseln. Unglaublich! Was für ein Zeichen, dass bei uns einiges richtig läuft“, verkündet der Club in den Sozialen Medien. Und in der Tat: Während 31 Spieler zugesagt haben, werden die drei Akteure, die nicht mehr dauerhaft zum Team zählen, den Verein nicht verlassen, sondern nur eine Pause einlegen.

Soll heißen: Neben den drei Keepern Farooz Khan, Stefan Steen und Marcel Ahrendt haben die Feldspieler Paul Jürs, Fynn Rohde, Maik Martin, Tobias Veith, Gregor Adler, Pietro Sacco, Marco Müller, Niklas Fischer, Yoram Eggers, Marc Böttcher, Max Gerckens, Philipp Postels, Simon Feldgen, Daniel Caniera, Jascha Tesche, Jan Wojkowski, Linus Stövhase, Alexander Wulf, Jannik Martens, Tom Repenning, Nico Repenning, Ahmad Alhajaje, Leon von Kretsch, Michael Gehrmann, Hossein Zolfaghari, Christian Dohrmann, Giuliano Ferrone und Dawid Mrowczynski ihr Ja-Wort für die neue Spielzeit gegeben.


Bei Ferrone kann es sein, dass er aus beruflichen Gründen eine Pause einlegt. Mrowczynski befindet sich nach einem Riss des Syndesomsebandes noch im Aufbautraining. Sicher ist derweil, dass Henning Herrmann und Lennard Bolick, der in Lübeck studiert, pausieren. Broder Hansen, den es beruflich bedingt nach Husum zieht, wird im Notfall als Standby-Spieler einspringen. Abseits des Platzes bleiben dem SCE überdies Physiotherapeutin Michelle Hartkorn und der neu dazu gewonnene Betreuer Thomas Adler erhalten.   

Kommentieren