Bezirksliga Ost

„Eine absolute Fachfrau!“ – Börnsen mit neuer Ligamanagerin

31. Mai 2021, 14:37 Uhr

Gesa Fenn (re.) ist neue Ligamanagerin beim SV Börnsen. Foto: Verein/facebook

Vergangene Woche Dienstag: „Trainingsauftakt, regnerisches Wetter und trotzdem alle happy!“ Beim SV Börnsen mischte auch ein Spieler mit, der „es nicht lassen kann“, wie die Verantwortlichen des Ost-Bezirksligisten mit einem kleinen Augenzwinkern zu Protokoll gaben. „Nach monatelangem Warten bat das Trainerteam der Ersten Herren zum lockeren Aufgalopp in die neue Spielzeit. Mittendrin war auch ein sprudelnder Jungbrunnen namens Christian Senkpiehl“, so die Börnsener, die im Zuge dessen verkündeten: „Der mittlerweile 37-Jährige hängt noch ein Jahr dran!“ Senkpiehl selbst kommentierte seine Entscheidung wie folgt: „So wollte ich nicht aufhören. Ich bin noch nicht fertig!“

Während der Routinier also ein weiteres Jahr dran hängt, gibt es auch im Team ums Team an der „Hamfieldroad“ eine brandaktuelle Neuerung: „Gesa Fenn fungiert ab dem 01. Juni als neue Ligamanagerin der Ersten Herren!“ Fenn würde den Weg vom SV Curslack-Neuengamme, „wo sie die Zweite und Dritte Herren betreute“, zum SVB finden. Die 27-Jährige übernimmt das Amt von Nils Marx-Kneisel, der dem Verein aber weiterhin zur Verfügung steht. „Soll heißen: Die Erste Herren erhält zusätzlichen Zuwachs, Fenn wird in Zukunft die letzte Entscheidung treffen“, lassen die Offiziellen des Klubs verlauten.

"Gesa passt zum Verein!"

„Der SV Börnsen ist ein kleiner Verein mit großem Herz. Ich bin schon in den letzten Jahren immer wieder gerne als Zuschauerin beim SVB vorbei gekommen. Nun freue ich mich, ein Teil des Klubs zu werden und die Herausforderungen in der Bezirksliga anzugehen. Zu Beginn gilt es, die Strukturen sowie alle Spieler und Handelnden ums Team herum kennenzulernen. Wichtig ist mir in dem Zusammenhang noch, mich ganz herzlich beim SVCN, insbesondere bei der Zweiten und Dritten Herren, für die großartige Zeit zu bedanken“, wird Fenn auf den Social Media-Plattformen des SVB zitiert. Auch der bisherige Amtsinhaber, Nils Marx-Kneisel, zeigt sich erfreut über die neue Personalie im Funktionsteam: „Ich freue mich wahnsinnig, dass Gesa sich für uns entschieden hat. Die Aufgaben und Herausforderungen sind in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Von daher ist es für uns ein absoluter Gewinn, eine echte Fachfrau mit an Bord zu haben. Gesa passt zum Verein! Somit sind wir auch im Team ums Team bestens aufgestellt und freuen uns auf eine spannende Zukunft.“

Kommentieren