Fußball trotz Corona

Anzeige

06. Oktober 2020, 09:59 Uhr

Der Ball rollt wieder. „Endlich“ wird so mancher denken. Lange war die Zeit ohne den Lieblingsverein, Fans und vor allem den Freunden, mit denen Fußballspiele genossen wurden. Allerdings stehen Großveranstaltungen immer noch unter einem schlechten Stern. Nun werden alternative Konzepte gesucht, um den Menschen wieder live am Ballsport teilhaben zu lassen. Das hat allerdings ebenfalls etwas mit Glück zu tun.

Union Berlin stellt eigenes Konzept vor

In der breiten Medienlandschaft ist immer wieder zu lesen, wie schwer es für die einzelnen Profi-Clubs ist, ihren Verein durch die Corona-Krise zu schiffen. Spielerverkäufe, Gehaltsabstriche und viele Maßnahmen mehr sollen helfen, das Schlimmste abzuwenden. Doch was im Großen gilt, trifft besonders auch die Vereine, die sich im Amateurfußball finden. Unlängst musste der Harburg-Pokal abgesagt werden. Damit ging vielen Fans und Freunden auf dieser Ebene in der Vorbereitung eines der berühmtesten Turniere verloren.

Ob in naher Zukunft mit Fans und einem weitestgehend offenen Wettbewerb zu rechnen ist, steht in den Sternen. Dabei plant konkret der 1. FC Union Berlin bereits Ende Oktober ein Testspiel vor ausverkauftem Haus. Angesichts der aktuellen Entwicklungen scheint es allerdings zumindest zweifelhaft, ob dieses Vorhaben tatsächlich realisiert werden kann. Denn die Infektionszahlen verhalten sich ähnlich unberechenbar wie der Sechser im Lotto.

Die Sache mit dem Glück

Immerhin können Fußballfreunde und Fans weiterhin auf Online-Angebote setzen. Neben den Sportwetten, mit denen auf den eigenen Verein der eine oder andere Euro gesetzt werden kann, bieten sich auch immer mehr Betreiber von Online-Casinos an, um die freie Zeit, abseits von Rasen und Ball, mit Nervenkitzel zu füllen. Dabei das Richtige zu finden, ist wie die berühmte Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Abhilfe verschafft Casinobonus360. Mehr als 140 umfassende Testberichte und Nachrichten zu Casinos, Slot-Freispielen und seriösen Betreiber bietet die Seite. So lässt sich schnell, zuverlässig und vor allem verifiziert ein Online-Casino finden, das nicht nur Spaß bringt, sondern ebenfalls die Möglichkeit auf hohe Gewinne. Denn diese sind es, warum Menschen das Glück herausfordern.

Und das Glück braucht es dann auch wieder im Sport. Denn nur wenn schnelle Lösungen gefunden werden und Konzepte greifen, kann der Lieblingssport gemeinsam mit den Freunden vor Ort erlebt werden.

Testspiel am 25. Oktober

Bei Union Berlin will man nun am 25. Oktober vor 22.000 Menschen spielen. Vor einigen Wochen bereits hatte man vorgesehen, PCR-Test durchzuführen, um die Sicherheit aller Anwesenden zu gewährleisten. Nun jedoch hat sich die Planung dahingegen verändert. Denn laut Vereinspräsident Dirk Zingler gebe es neue Angebote für Schnelltest. Diese sollen in den kommenden Tagen mit den zuständigen Behörden und Politikern besprochen werden. Insofern ist man in Berlin zuversichtlich, an der Alten Försterei bald wieder vor Publikum spielen zu können.

Dabei hatten die Eisernen schon vor einiger Zeit den Standpunkt eingenommen, Zuschauer im Stadion zuzulassen. Die Frage, die sich für die Verantwortlichen seither stellte, war, wie könnten Lösungen aussehen, um das zu realisieren. Bereits gegen den FC Augsburg waren rund 4.500 Besucher im Stadion. Diese durften im Rahmen der von den Bundesländern beschlossenen Testphase anwesend sein. Maximal eine Auslastung von 20 Prozent sind aktuell vorgesehen. Eine Veränderung bringt das für die Vereine allerdings mit Bezug auf die Stadionauslastung nicht. 

Kommentieren