Bezirksliga Ost

Nachfolge bei BU II geklärt: Finn Masurek wird neuer Cheftrainer

23. September 2022, 09:40 Uhr

Finn Masurek ist neuer Cheftrainer bei BU II. Foto: Verein

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst II hat nur kurz nach der Bekanntgabe, dass René Fuchs sein Traineramt nach vielen Jahren niedergelegt hat, für Klarheit bei der Nachfolger-Suche gesorgt: „Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Finn Masurek die Nachfolge von René Fuchs als Cheftrainer der Zweiten Herren antreten und künftig die Geschicke unserer Bezirksliga-Mannschaft leiten wird“, verkündet der Verein in einer Pressemitteilung. Weiter heißt es darin im Wortlaut:

Der 30- jährige B-Lizenz-Inhaber kann auf mehr als 15 Jahre Trainer-Erfahrung sowohl im Jugend- als auch im Herrenbereich zurückblicken. Bis zum September 2021 trug er die Verantwortung für die Zweite Mannschaft des VfL 93 (Kreisliga Hamburg), hatte zuletzt ein ‚Sabbatical‘ eingelegt und steht nun bereit, eine neue Trainer-Position zu übernehmen. 


René Fuchs war bekanntlich in der vergangenen Woche von seinem Amt zurückgetreten. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei ‚Fuchser‘ für sein Engagement und die erfolgreiche Arbeit herzlich bedanken und freuen uns, dass er dem Verein erhalten bleibt. 

Die aktuelle Verfassung der Mannschaft und die bedrohliche Tabellensituation erforderten eine zügige Sondierung möglicher Nachfolge-Optionen. Finn Masurek ist ein junger Trainer, verfügt aber bereits über viel Erfahrung und passt somit sehr gut in unser Anforderungsprofil als Verantwortlicher von BU II, in Verbindung mit dem Austausch und der Kommunikation mit den Verantwortlichen unserer Liga-Mannschaft. Die mit ihm geführten Gespräche waren von Anfang an konstruktiv und überzeugend. Dabei stellt die aktuelle Ausgangssituation sicher eine Herausforderung dar. Wir sind jedoch sehr zuversichtlich, dass wir zusammen mit Finn einen guten Einstieg gefunden haben, der zugleich weiteres Potenzial und Perspektive darstellt. 

Dazu zählt auch, dass die bisherigen Co-Trainer und Team-Offiziellen Alexander Wolter, Patrick Dräger und Nico Dölling ihre Bereitschaft erklärt haben, die Mannschaft weiter zu unterstützen. 

Finn Masurek selbst äußert sich wie folgt: „Nach der Kontaktaufnahme durch BU und durch die geführten Gespräche mit dem Vereinsvorstand, wo sich schnell herauskristallisiert hat, dass wir ähnliche Ideen vom Fußball haben, war mir klar, dass ich diese Mannschaft als neuer Trainer begleiten und fördern möchte. Nach meinem Jahr Pause freue ich mich auf die neue Herausforderung BU II und denke, dass mit harter Arbeit, neuem Spielwitz und einer eingeschworenen Mannschaft noch viel möglich ist.“ 

Finn wurde der Mannschaft beim gestrigen Training vorgestellt und wird ab dem 26.09. die Verantwortung übernehmen. 

Wir heißen Finn herzlich willkommen bei BU und wünschen ihm viel Erfolg bei der neuen Aufgabe. 

Der Vorstand

Kommentieren