Oberliga

Nitsch atmet auf, Klemme nimmt’s auf seine Kappe: Paloma zittert und trotzt dem Chancenwucher

31. Juli 2022, 13:26 Uhr

Ein Jubeltrio der "Tauben": Soleiman Kazizada (Mi.) lässt sich nach seinem Treffer zum 2:0 von Max Grablewski (li.) und Lion Mandelkau feiern. Foto: noveski.com

Da der bekennende Schlager-Fan Michael Fischer übers Wochenende bei der "Kaisermania" in Dresden weilt(e), hatte dessen neuer Co-Trainer Heiko Klemme im ersten Saisonspiel des SV Rugenbergen beim USC Paloma (alle Highlights im LIVE-Ticker) das sportliche Sagen an der Seitenlinie. Und Klemme wäre nicht Klemme, wenn er nicht den einen oder anderen süffisanten Spruch parat hätte: "1:0 für uns. Wir waren lauter als die", scherzte er nach dem Einschwören beider Mannschaften vor dem Anpfiff. In Führung gingen aber die äußerst geduldig, behutsam und mit Bedacht agierenden "Tauben"...

Moritz Niemann (re.) hält den Fuß rein und trifft zur USC-Führung. Foto: noveski.com

Bis Mitte der ersten Halbzeit plätscherte das Geschehen eher vor sich hin - doch dann zirkelte Can Luka Topcu einen ruhenden Ball auf den zweiten Pfosten, wo Moritz Niemann im Getümmel die Oberhand behielt. Durch die Fänge von Patrick Hartmann kullerte das Runde ins Eckige (23.)! Zwar hatten die Gäste aus Bönningstedt wenig später die große Chance zum Ausgleich, als Jan Schrage mit seinem langen Ball den startenden Collins Baafi in Aktion brachte, dieser aber an Thor-Arne Höfs scheiterte (26.). Allerdings hätten die Hausherren nach einer halben Stunde auch erhöhen können. Erneut war es Niemann, dessen überragender Ball den davon geeilten Tom Wohlers fand. Dieser zielte unter Bedrängnis von Leon Neumann aber etwas zu ungenau (30.).

"Da merkt man halt, dass Paloma nicht Ellerau ist"

Jubel auf der einen, Frust auf der anderen Seite: Die Uhlenhorster bejubeln mit Moritz Niemann (Mi.) das 1:0. Foto: noveski.com

Dennoch: Paloma war nun spielbestimmend - und trug den einen oder anderen herrlichen Angriff vor. So auch in Minute 42, als Tom Wohlers das Leder mit der Hacke für Topcu ablegte. Dieser bediente auf halbrechts Soleiman Kazizada, der nach einigen Metern vom rechten Sechzehnereck platziert ins lange Eck traf! "Zwei dumme Gegentore", haderte Klemme zur Pause mit dem unnötigen Standard, der zum 0:1 führte, und einem Ballverlust sowie dem im Anschluss nicht unterbundenen Konter, der das 0:2 markierte. "Da merkt man halt, dass Paloma nicht Ellerau ist", witzelte der verantwortliche "Co" des SVR.

Und das wurde auch im zweiten Abschnitt deutlich. Der USC drängte mit Macht auf das dritte Tor, ließ die Tür für die Bönningstedter aber lange offen. Diverse gute Möglichkeiten blieben ungenutzt. Vor allem Wohlers fehlte das nötige Abschlussglück. Und so kam es, wie es kommen musste, aber eigentlich nicht kommen konnte: Leon Neumann schickte Patrick Hoppe - eiskalt zum 1:2 (71.)! "Gas geben die letzten Minuten, so dass die merken, dass wir hier waren", forderte Klemme in der Schlussphase - und brachte damit zugleich das bis zu jenem Zeitpunkt vorherrschende Kräfteverhältnis zum Ausdruck.

"Machst du das noch einmal, bist du Gründungsmitglied der Vierten Herren"

Tom Wohlers (re.) agierte im Abschluss oft unglücklich und verpasste ein ums andere Mal einen (torentscheidenden) Torerfolg. Foto: noveski.com

Als sein Verteidiger Jan Schrage das Spielgerät überaus leichtfertig im eigenen Strafraum gegen Kazizada vertändelte und herschenkte, platzte es aus Klemme heraus: "Schrage, machst du nochmal so ein Ding, bist du Gründungsmitglied der Vierten Herren!" Als noch fünf Minuten auf der Uhr waren, ging der Gast volles Risiko und stellte auf drei Spitzen um. Während Kevin Lohrke das vorentscheidende 3:1 verpasste (87.), kam Rugenbergen kurz darauf zur riesigen Dreifachchance. Aber sowohl Hoppe als auch Jannick Wilckens sowie der eingewechselte Yannik Kurowski konnten den Ball nicht im Paloma-Gehäuse unterbringen. Erst parierte Höfs bärenstark, dann retteten Colin Blumauer und Lion Mandelkau auf der Linie (88., 89.)!

"Wie heißt der erste Spitzenreiter?", scherzte Paloma-Präsident Dirk Rathke vor der anschließenden Pressekonferenz. Diese gibt's hier im Video:

Autor: Dennis Kormanjos

Fotogalerie

Kommentieren