Landesliga Hansa

Ohes „absoluter Wunschspieler für die Offensive“

20. Mai 2021, 17:37 Uhr

Muizz Saqib trägt künftig das Dress des FC Voran Ohe. Foto: Verein

Während der noch immer anhaltenden Corona-Pause herrschte ein (ungewöhnlich) reger Betrieb im Kader des FC Voran Ohe – sowohl auf der Zu- als auch auf der Abgangsseite. Diverse Spieler treten ein wenig kürzer und folgen ihrem Übungsleiter Rainer Seibert zum ambitionierten Kreisligisten TuS Aumühle-Wohltorf. Dem gegenüber stehen einige namhafte Zugänge – größtenteils aus dem Hamburger Oberhaus und vom SV Curslack-Neuengamme.

Zwei Jahre lang schnürte Saqib seine Stiefel auch für den Hamburger Serienmeister TuS Dassendorf. Foto: Bode

Nun gesellt sich ein weiterer Spieler zur Riege der Neuen hinzu: „Die letzten Jahre waren wir immer wieder an ihm dran und haben Gespräche geführt, jetzt hat es endlich geklappt“, strahlen die Oher Offiziellen – und freuen sich sehr darüber, „dass Muizz Saqib (25) in der kommenden Saison unser Trikot überstreift und für Voran Ohe spielen wird“. Saqib entstammt der Jugendschmiede des SV Nettelnburg-Allermöhe und war zuletzt für den VfL Lohbrügge und die TuS Dassendorf in der Oberliga Hamburg aktiv, wo er in insgesamt 22 Partien drei Treffer erzielte.

"Auch ein menschlicher Volltreffer"

„Er ist ein herausragender Fußballer und kann offensiv nahezu alle Positionen bedienen. Vor allem seine Ballkontrolle und sein Zug zum Tor werden unser Spiel beleben und unsere Torgefährlichkeit weiter steigern“, ist sich Teammanager Daniel Schmitt sicher. „Neben seinen fußballerischen Qualitäten ist Muizz auch menschlich ein Volltreffer für unsere Mannschaft. Außerdem trifft er in Ohe auf einige alte Mannschaftskameraden aus seinen Jugendtagen und erfüllt sich auch den Wunsch, mit seinem jüngeren Bruder Munib und seinem guten Freund Olli Franz gemeinsam zu spielen“, heißt es von Oher Seite. 

Kommentieren