Oberliga

Pech für Palo

22. September 2020, 11:34 Uhr

Kein gutes Ende nahm am vergangenen Wochenende für Erciyes Palo das Oberliga-Spiel des HEBC gegen den TSV Buchholz 08. Beim Auftritt des Aufsteigers in der Nordheide, der mit einem 0:0 einen Zähler für die Mannschaft von Coach Özden Kocadal einbrachte, musste Palo nach 55 Minuten verletzt vom Platz. Nach einem Zweikampf war für den Abwehrspieler mit einem dicken Knöchel frühzeitig Feierabend. "Ich denke, das ist wieder mal ein Außenbandriss. Es ist der gleiche Fuß wie schon vor einem Jahr", vermutet der 22-Jährige eine etwas längere Pause. 

Kommentieren