Landesliga Hammonia

Raspo-Coach Jobmann verlängert

20. Januar 2021, 15:26 Uhr

Im vergangenen Sommer trat er in die Fußstapfen von Peter Ehlers, der Rasensport Uetersen zum Durchmarsch aus der Kreisklasse B in die Landesliga geführt hatte. Zwar konnte Matthias Jobmann, der zuvor viele Jahre beim Niendorfer TSV II in Amt und Würden war, mit seinem neuen Team erst drei Liga-Spiele (zwei Unentschieden, ein Sieg) bestreiten, ehe die Corona-Unterbrechung dazwischen kam - doch ein Ende ist längst noch nicht in Sicht. Denn wie "Sportnord" berichtet, wird Jobmann auch in der kommenden Spielzeit an der Seitenlinie bei Raspo stehen. An seiner Seite bleibt auch Co-Trainer Frank Weche, der unter Vorgänger Ehlers den rasanten Aufschwung der Uetersener miterlebt und mitbegleitet hat.

Kommentieren