Oberliga

Rugenbergen schlägt gleich dreifach zu: Zwei Buchholzer und ein Falke landen in Fischers Netz

02. Juni 2020, 14:31 Uhr

Marcel Peters ist einer von drei weiteren Neuzugängen, die Oberligist SV Rugenbergen vermelden kann. Foto: KBS-Picture.de

Nach Leon Müller (FC Union Tornesch A-Jugend), Yannik Kurowski (Roland Wedel) und Marlon Stannis (Niendorfer TSV) ist dem SV Rugenbergen auf dem Transfermarkt erneut gelungen, gleich ein Trio an Neuzugängen für den Kader des künftigen Trainers Michael Fischer fix zu machen. Wie die Bönningstedter in einer Pressemitteilung bekanntgeben, bedient man sich dabei im Doppelpack beim Ligakonkurrenten TSV Buchholz 08 und lotst überdies zudem einen Spieler vom HFC Falke aus der Bezirksliga Nord in die Oberliga. 

Die Rugenbergen-Meldung im Wortlaut:

Das Management und “Fischi“ waren fleißig in den letzten Tagen und es konnten drei weitere Spieler als Neuzugänge verpflichtet werden. Vom HFC Falke wird Finn Fabian Hanke zu uns kommen und als defensiver Allrounder flexibel einsetzbar sein.

Gleich zwei Spieler werden aus Buchholz zur RUG-Familie dazu stoßen.  Vom TSV Buchholz 08 konnten Marcel Peters und Denis Urdin verpflichtet werden und den Kader um zwei weitere Spieler ergänzen. Alle drei Spieler begrüßen wir herzlich beim RUG und freuen uns über die Verpflichtungen. Somit ist die Kaderplanung fast abgeschlossen und es wird nur noch punktuell nach Verstärkungen geguckt.

Kommentieren