Schwerer Prüfstein für BU IV

Leistungsklasse HA2: SC Vier- und Marschlande IV – HSV Barmbek-Uhlenhorst IV (Freitag, 20:00 Uhr)

25. November 2015, 14:04 Uhr

Am kommenden Freitag um 20:00 Uhr trifft SC Vier- und Marschlande IV auf HSV Barmbek-Uhlenhorst IV. SCVM IV dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, konnte doch Eintracht Lokstedt IV in der Vorwoche mit 5:1 abgefertigt werden. BU IV gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen USC Paloma IV und muss sich deshalb nicht verstecken.

Mit fünf Siegen in Folge ist SC Vier- und Marschlande IV so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Mit 27 Punkten auf der Habenseite steht der Gastgeber derzeit auf dem ersten Rang. Beim Tabellenprimus greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal elf Gegentoren stellt SCVM IV die beste Defensive der Leistungsklasse HA2. Nur einmal musste sich SC Vier- und Marschlande IV bisher geschlagen geben.

In den jüngsten fünf Auftritten brachte HSV Barmbek-Uhlenhorst IV nur einen Sieg zustande. Zu mehr als Platz acht reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Der aktuelle Ertrag von BU IV zusammengefasst: dreimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und fünf Niederlagen.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt SCVM IV vor. HSV Barmbek-Uhlenhorst IV muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von SC Vier- und Marschlande IV zu stoppen. Sollte BU IV die schwache Auswärtsform beibehalten, wird es sehr schwer, bei SCVM IV zu punkten. Wahrlich keine leichte Aufgabe für HSV Barmbek-Uhlenhorst IV, da SC Vier- und Marschlande IV 17 Punkte mehr auf dem Konto hat.

Aufstellungen

SC Vier- und Marschlande IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

HSV Barmbek-Uhlenhorst IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)