Bezirksliga 03

Sperberaner schwer verletzt

26. August 2021, 17:43 Uhr

Der SC Sperber muss einen verletzungsbedingten Rückschlag wegstecken. Wie die Alsterdorfer auf ihrer "facebook"-Präsenz bekanntgaben, hat sich Luca Degenhardt "im Training ohne Fremdeinwirkung die Achillessehne gerissen". Degenhardt, "der im Sommer 2020 von Phoenix Kisdorf nach Alsterdorf wechselte", sei "gerade erst von einer Verletzung genesen und am vergangenen Freitag beim VfL 93 zum ersten Mal wieder von Beginn an eingesetzt worden", heißt es. "Und jetzt das." Nicht nur die Offiziellen der "Raubvögel" wünschen ihrem Spieler "alles erdenklich Gute, viel Glück für die bevorstehende OP und danach ganz viel Kraft und vor allen Dingen auch Geduld für den Heilungsprozess". Den Wünschen schließen wir uns nahtlos an!

Kommentieren