Oberliga/Regionalliga Nord

Teutonia legt die Karten auf den Tisch: 16 Mann weg, neun bleiben und zehn kommen

10. Juni 2020, 18:31 Uhr

Der Ex-Norderstedter Marcus Coffie (li.) wechselt von Holstein Kiels U23 zu Teutonia 05. Foto: KBS-Picture.de

Es herrschte das große Schweigen. Bis zuletzt. Der FC Teutonia 05 ließ sich bei seinen Planungen für die kommende Saison, die der Verein von der Kreuzkirche in der Regionalliga Nord absolvieren wird, nicht in die berühmten Karten schauen. Nun hat der designierte Aufsteiger sein Blatt auf den Tisch gelegt und bringt, wie man selbst in einer ellenlangen Mitteilung auf seiner Facebook-Seite konstatiert, „Licht ins Dunkel“ . Dabei kommt ein großer Umbruch im Team heraus: Insgesamt 16 (!) Spieler werden der Mannschaft des neuen Trainers Achim Hollerieth den Rücken kehren. Ganze neun Akteure aus dem bisherigen Kader bleiben. Hinzu kommen bislang zehn Zugänge. Und auch im Umfeld der Mannschaft gibt es personelle Veränderungen.

Die Mitteilung der Teutonen:

Gestern Abend beendete die Ligamannschaft des FC Teutonia 05 offiziell die Saison 2019/2020. Der Verein möchte sich bei allen Personen bedanken, die uns in dieser schweren Zeit unterstützt haben. Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren, die uns die Treue halten. Ohne Eure Unterstützung wäre das alles nicht möglich! Der FC Teutonia 05 möchte nun „Licht ins Dunkel“ über Abgänge und den Spielerkader der kommenden Regionalliga Mannschaft 2020/2021 bringen.



Jannik Mohr verschlägt's von Eintracht Norderstedt zu T05. Foto: KBS-Picture.de

Wir möchten uns bei allen Verantwortlichen der Liga, speziell unseren ehemaligen Cheftrainer Sören Titze und Assistent Matthias Reincke, Teammanger Nico Sorgenfrey, Physiotherapeut Lukas Reincke, und den Spielern, die uns verlassen werden, für spannende Jahre und eine tolle Zeit bedanken. Viel Glück und Erfolg bei Ihren neuen sportlichen Herausforderungen wünschen wir den Spielern: Georgios Cholevas (SC Condor), Aytac Erman (Ziel unbekannt), Gary Voorbraak (Ziel unbekannt), Gerrit Pressel (Ziel unbekannt), Deran Toksöz (TSV Sasel), Maximilian Fischer (TSV Buchholz), Mirco Bergmann (TUS Dassendorf), Jeton Arifi (SV Lurup), Marlo Steinecke (Ziel unbekannt), Daniel Hägler (Ziel unbekannt), Clifford Aniteye (Ziel unbekannt), Nikolas Mallwitz (Ziel unbekannt), Nick Gutmann (Eintracht Norderstedt), André Müller (Spielertrainer SV Bendestorf), Felix Vobejda (Ziel unbekannt) und Kevin Krottke (Ziel unbekannt). 

Das Trainerteam um Achim Hollerieth, Jan-Philipp Rose und Semir Svraka (der zudem das Torwartteam als 3. Torwart komplettiert) gemeinsam mit Liborio Mazzagatti und Mayk Zimmermann und nicht zuletzt der Vorstand und alle Mitglieder freuen sich über die Vertragsverlängerungen aus dem bestehenden Kader: Semir Svraka (32 Jahre Torwart und Torwarttrainer), Yannick Zummack (24 Jahre TW), Sinisa Veselinovic (29 Jahre ST), Pascal Eggert (27 Jahre RA), Davidson Eden (32 Jahre IV), Leon Kroiß (23 Jahre IV), Soleiman Kazizada (20 Jahre RV, RA), Kapitän Dino Fazlic (28 Jahre DM) und Luis Hacker (22 Jahre DM).

EInst mit Dassendorf an der Kreuzkirche zu Gast, künftig selbst im Teutonia-Trikot: Samuel Louca (re.). Foto: KBS-Picture.de

Wir freuen uns folgende Neuverpflichtungen begrüßen zu können und sagen Herzlich Willkommen beim FC Teutonia 05: Quint Breitkreuz (18 Jahre eigene T05 A-Jugend Oberliga), Samuel Louca (26 Jahre, FC Süderelbe DM), Fynn Hegerfeldt (19 Jahre, Hamburger SV U19, TW), Narek Abrahamyan (23 Jahre, HSV Barmbek-Uhlenhorst, ZM,OM), Jannik Mohr (20 Jahre Eintracht Norderstedt, IV, DM), Abdel Aziz Hathat, (25 Jahre HSV Barmbek-Uhlenhorst, LA, RA), Tino Schulze (27 Jahre Kapitän vom VFB Germania Halberstadt, LV), Nick Brisevac (27 Jahre, Eintracht Norderstedt, OM,ZM), Marcus Coffie (25 Jahre, KSV Holstein Kiel II, IV) und Fabian Istefo (26 Jahre, Lüneburger SK, LV,LM,LA). Zur neuen Saison konnten wir somit bisher 19 Spieler für die spannende Aufgabe „Regionalliga“ verpflichten und für unser Projekt begeistern. Wir führen nun weitere Gespräche, um den Kader gezielt verstärken und zu komplettieren.


Einen besonderen Dank an das UKE Athleticum – Frau Dr. Siebert und und ihr Team für die hervorragende Arbeit. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit! Als Gast gebender Gast der Heimspiele bei unseren Sportfreunden vom SC Victoria möchten wir uns ausdrücklich beim Vorstand und allen SC Victoria Mitgliedern und Fans bedanken, dass wir Eure tolle Anlage nutzen dürfen.

FC Teutonia v.1905 Ottensen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Deniz Ercin

Kommentieren