TV Haseldorf unter Zugzwang

Kreisliga 8: TV Haseldorf – Kummerfelder SV (Sonntag, 13:00 Uhr)

30. April 2015, 12:00 Uhr

Am Sonntag trifft TV Haseldorf auf Kummerfelder SV. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Haseldorf kürzlich gegen TSV Heist zufrieden geben. Im letzten Spiel war für Kummerfeld nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel watschte der Gast TVH mit 6:1 ab. Natürlich will sich der Gastgeber für diese Schmach revanchieren.

Mit lediglich 13 Zählern aus 28 Partien steht TVH auf einem Abstiegsplatz. Das Team von Ralf Huckfeldt verbuchte insgesamt drei Siege, vier Remis und 21 Niederlagen. Nur einmal ging der Tabellenletzte in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Mit 51 Punkten auf der Habenseite steht Kummerfeld derzeit auf dem fünften Rang. 16 Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat die Elf von Trainer Werner von Bastian derzeit auf dem Konto. Mehr als zwei Tore pro Spiel muss TV Haseldorf im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: KSV kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Auch ohne hellseherische Fähigkeiten wird dieses Spiel für Haseldorf am Ende einer schwierigen Saison eine Herkulesaufgabe.

Kommentieren